ImpressumKontakt

FrankfurtRheinMain 2030

Die Metropolregion FrankfurtRheinMain ist einer der wirtschaftsstärksten Standorte weltweit. Um die derzeit gute Positionierung der Region im internationalen Wettbewerb zu halten und weiter zu entwickeln bedarf es einer gut abgestimmten und durchdachten Strategie.

Das Projekt FRM 2030 bietet die Grundlage einer Strategieentwicklung, indem indikatorenbasierte Analysen, Prognosen und Handlungsempfehlungen vorgenommen werden. Ein zentraler bestandteil des Projekts ist die Identifizierung von Teilräumen der Metropolregion. Denn klar ist, dass es sich bei einer Metropolregion, die mehr als 5,6 Millionen Einwohner umfasst, nicht um ein einheitliches Gebilde mit gleichen Stärken und Schwächen handelt, sondern dass sie vielmehr differenziert zu betrachten ist, um damit regionaler Wirklichkeiten gerecht zu werden. Diese Teilräume gilt es zu untersuchen, um für die Zukunft passgenaue Entwicklungsstrategien auszugestalten.

Das Projekt FRM 2030 bietet damit die Grundlage für Entwicklungsprojekte für die Region. Denn um wettbewerbsfähig zu bleiben gilt: "Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun."
Johann Wolfang von Goethe